Versicherungsprodukte sind nicht nur erklärungsbedürftig, sondern im Bereich der Pflege zusätzlich sensibel in der Kundenansprache. Das stellt den Vertrieb vor große Herausforderungen - vom Produktgeber bis zum Vermittler.

 

Im Arbeitskreis Pflege werden Vermittlerinnen und Vermittler der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche zu Spezialisten qualifiziert und sind daher Experten der Pflegvorsorge.

 

Um in den Kreis der Experten aufgenommen zu werden, ist die Teilnahme am Spezialisierungstag Grundvoraussetzung.

Alexander Moor Pflegereferent Arbeitskreis Pflege finalex Versicherungsmakler Neuhof

Alexander Moor

Pflegevorsorge rational verstehen und die Umsetzung emotional wollen.

 

 

 

Carmen Dabruck

Carmen Dabruck

"Es wird solange nicht darüber gesprochen, bis es zum Thema wird!"

 

 

 

Claudio Roeder

Claudio Roeder

Mein Kredo: Pflege vor BU!

 

Es werden mehr Menschen pflegebedürftig als berufsunfähig.

 



Ines Thüring

Ines Thüring

Neben einer guten finanziellen Absicherung dürfen die wichtigen Dokumente nicht fehlen

- Patientenverfügung

- Vorsorgevollmacht

- Unternehmervollmacht

Uwe Müller

Uwe Müller

Soziale Kompetenz haben alle meine Kunden verdient. Eine Absicherung für den Pflegefall auch.

 

 

 

Robert Mode

Robert Mode

Gepflegt in die Zukunft ist für mich kein Spruch - sondern Anspruch.

 

 

 

 



Michael Etzel

W. Michael Etzel

Pflegevorsorge ist wichtig. Wer im Alter niemandem zur Last fallen möchte sorgt vor. Wer würdevoll versorgt werden möchte erst recht.

 

 

Masoud Azimpoor

Masoud Azimpoor

Die soziale Pflegeversicherung ist eine "Teilkostenversicherung".

Die Restkosten tragen Betroffene und Angehörige selbst. Dieses existenzielle Risiko müssen alle Kunden kennen.

 

Burim Halili

Pflegevorsorge muss leicht verständlich und online abschließbar sein.

 

Ich lege Wert auf einen tiefgründigen und transparenten Vergleich - mit Valke.